Kein Flash-Plugin vorhanden
30. August 2014 22:15
999999-icon.gif
Mitglied seit: 16.10.2008
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 06.09.1969
Sternzeichen: Jungfrau
 

Liebe Userinnen und User! Wichtige Informationen zu den Meine-Kleine-Weblogs

Herzlichen Dank, dass Sie unser Weblog-Service in den vergangenen Jahren intensiv und hoffentlich zu Ihrer Zufriedenheit genutzt haben. Leider ist es uns nicht länger möglich dieses Angebot technisch mängelfrei zur Verfügung zu stellen, weswegen wir auch auf eine Wartung der bereits bestehenden Blogs und Statistiken verzichten müssen. Wir hoffen, Ihnen in absehbarer Zeit eine attraktive Alternative in diesem Bereich anbieten zu können.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis,

Das Team von Kleine Zeitung Digital

von 999999 am: 26.12.2011, 20:40 Uhr

      

Einsparkraftwerk 

 

 

Unser Einsparkraftwerk

wird durch

folgende "Brennstoffe"

betrieben:

...

Bewusstsein

Energieeffizienz

Hausverstand


 

Die Vorteile unseres Einsparkraftwerkes sind:

Kein Stromverbrauchszuwachs mehr...


Atomkraftwerke sind nicht mehr nötig...


Auch andere Kraftwerksneubauten sind nicht mehr nötig...


Das Kapital bleibt beim Bürger - bleibt bei uns...


Unsere Zukunft ist gesichert...



Wir brauchen auf niemanden, außer auf uns selbst vertrauen!

Wer will mitmachen - und auf sich selbst vertrauen ?

Informationen zum Projekt:

 
  1. Ich komme zu Ihnen nach Hause und ermittle alle Energieeinsparmöglichkeiten.
  1. Ich dokumentiere Ihre Einsparmöglichkeiten und Sie entscheiden, was umgesetzt wird. 
  2. Die Summe Ihrer Energie-Einsparungen liefert dann die Energie für das Einsparkraftwerk. 
  3. Dieses Service, das aktuell nur in Graz angeboten wird, dauert etwa eine Stunde und ist kostenlos.
  1. Ziel dieses Projektes ist es, etwas bisher Einzigartiges zu schaffen. 
  2. Anmeldungen und Fragen zum Projekt werden unter  0676 / 450 41 46 gerne entgegengenommen.

 

 .

Mit energiesparenden Grüßen 

.

                             Rainer Maichin

     


Wichtige Links zum Projekt “Einsparkraftwerk“

Homepage vom Einsparkraftwerk   

Einsparkraftwerk auf Facebook 

Aktuelle Beiträge auf unserem Google-Blog



Mehr
0 Kommentare   Kommentieren
von 999999 am: 26.12.2011, 20:32 Uhr
Beitrag wird 2012 nachgeliefert...
Mehr
0 Kommentare   Kommentieren
von 999999 am: 26.12.2011, 20:31 Uhr

 

Bewerbungsschreiben

 

Ziemlich kurzfristig entschloss ich mich um den frei gewordenen Vorstandsposten bei der Energie Steiermark AG zu bewerben.

 

Frei nach dem Motto:

Wer mit am Ruder sitzt - tut sich leichter beim Steuern...

 

Liebe Leser dieses Artikels,

ich fordere Sie hiermit auf, auch zukünftig solche, vielleicht sogar bessere, Bewerbungen abzuschicken. 

Denn wer mit am Ruder...

 

Bewerbung zum Nachlesen:

Mehr
0 Kommentare   Kommentieren
von 999999 am: 25.12.2011, 10:31 Uhr

 

 


Stromanalyse Dezember_2011

Herzlich Willkommen zur Stromanalyse_Dezember_2011!



"Stromanalyse" wurde mit dem Energy Styria GLOBE AWARD 2011 ausgezeichnet


Zum Jahresabschluss gab es dann noch einen ordentlichen Absturz um 10,8 Prozent beim Stromverbrauch des Monats Dezember.
Unser Jahresstromverbrauch für das Jahr 2011 beträgt hiermit 1.825 kWh.


Die pdf-Ausgabe der Stromanalyse Dezember_2011 ist hier ersichtlich:

Die nächste Stromanalyse

"Stromanalyse_Jänner_2012"
 
erscheint dann im Feber 2012.

Mit energieeffizienten Grüßen

Rainer Maichin
 
 


Links

Einsparkraftwerk

 

Mehr
0 Kommentare   Kommentieren
von 999999 am: 23.12.2011, 17:43 Uhr

Fahr _Rad _Bericht_Dezember_2011
 

Das Fahrrad ist für mich mein Universalfahrzeug. Ich erledige damit am schnellsten, ökologischsten und am einfachsten meine Wege im Grazer Stadtgebiet. Im vergangenen Monat Dezember wurden 602 Kilometer mit dem Fahrrad absolviert. Das waren sogar 117 km mehr als im Vorjahr. Die Ursache dafürdürfte im nicht vorhandenen Schnee (in diesem Winter) zu finden sein...

31.848 km geschafft

Aktuell halte ich nun bei 31.848 km mit dem Fahrrad. Das nächste große Ziel ist dann die Erdumrundung. 2014 dürfte es dann so weit sein... Die genaue Aufschlüsselung meiner Fahrleistung von 31.848 km ist auf der folgenden Tabelle ersichtlich.

Das Besondere daran - es wurden nur "soziale Wege" zurückgelegt.
Ohne Berücksichtigung bei dieser Auflistung sind 4 Radsport-
veranstaltungen aus dem Jahr 2010 mit insgesamt 1.044 km.
 
 20072008200920102011
Jän. 536 km605 km543 km450 km
Feb. 390 km594 km521 km425 km
März 510 km562 km603 km682 km
April 652 km705 km510 km396 km
Mai 685 km705 km820 km352 km
Juni 689 km597 km826 km334 km
Juli 764 km658 km873 km357 km
Aug.770 km435 km734 km739 km433 km
Sep.751 km775 km549 km736 km239 km
Okt.703 km620 km738 km838 km391 km
Nov.630 km620 km752 km693 km552 km
Dez.520 km719 km480 km485 km602 km
Jahres-
Summe
3.374 km7.395 km7.679 km8.187 km5.213 km
Der beobachtete Zeitraum von 2007 bis 2011 umfasste insgesamt 1.614 Tage.

Im Tagesmittel wurden demnach 19,73 km zurückgelegt.

2.275 Stunden auf dem Fahrrad

Bei einer angenommenen Durchschnittsgeschwindigkeit von 14 km/h entsprechen dies etwa 2.275 Stunden auf dem Fahrradsattel.
Ein "anständiger" Autofahrer hätte auch eine ähnliche Durchschnitts-geschwindigkeit erreicht, aber anstatt 31.848 km mindestens 39.810 km benötigt. Die um etwa 25 Prozent erhöhte Kilometeranzahl mit einem Auto lässt sich durchParkplatzsuche und nicht so direkte Verbindungen wie mit dem Fahrrad erklären.

Erzielte Einsparungen gegenüber einem Auto:

Mindestens 2.985 Liter Treibstoff (Stadtverkehr mit 7,5 Liter je 100 km) und rund 5.972 kg CO2 (150 g je km) wurden eingespart. Für die Fahrräder wurden in Summe 1.731 Euro (inkl. UST) ausgegeben. In dieser Summe sind aber 2 Fahrräder enthalten.
Der durchschnittliche Aufwand für das Fahrrad je km beträgt aktuell inkl. UST 5,44 Cent.

Da mein Fahrrad in den nächsten Monaten ausgetauscht wird, (2-facher-Rahmenbruch) werden auch keine aufwendigen Reparaturen mehr durchgeführt. Dieser Faktor "manipuliert" die Kosten je km nach unten, was sich dann bei der Radneuanschaffung wieder korrigieren wird... Es kann aber durchaus sein, dass ich bis zum totalen Rahmenbruch auf meinem Klimaschutzfahrrad sitzen bleibe... Der Wert
von etwa 6 Cent pro km dürfte zumindest bei mir - das reelle Fahrrad km-Geld darstellen.
.
1) Reparatur und Wartung:

Da die Lebensdauer meines Fahrrades durch Bruch des Sattelrohres und des Rahmens oberhalb des Trettlagers nicht mehr nach oben offen ist, bin ich bei der Wartung nicht mehr so genau. Das war so geplant - ein Tretlagerbruch ließ mich aber wieder einmal "weich" werden, sodass ich wieder 60 Euro (Mitte Oktober) investierte. Mitte Dezember war dann auch wieder eine neu Kette (15 Euro) notwendig...


Zum Zahnkranzwechsel hinten und vorne bzw. Räder zentrieren und Lager einstellen fahre ich zu Bicycle. Das Thema Patschen habe ich so gelöst, dass ich pannensichere Reifen (Schwalbe) verwende. Sie sind mit 35 Euro (inkl. Ust.) in der Anschaffung „teuer“, dafür hat man aber mindestens 10.000 km keine Probleme – vorausgesetzt der Reifendruck wird regelmäßig kontrolliert.

.
2) Unfallsstatistik:
...
...etwas zum Nachdenken...
...
Von Problemen mit Fußgängern kann ich, obwohl ich sehr viel in Fußgängerzonen unterwegs bin, nicht berichten. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich öfters meine Klingel benutze und immer rechtzeitig ausweiche.
...

3) Wie lange geht´s noch?:

Oder anders gesagt - wie lange fährt mein Rad noch?
Beim nächsten Fahrradbericht vom Jänner 2012 gibt´s die Antwort...



4) Nachwuchsarbeit:

Meine Tochter Katharina fährt auch mit dem Fahrrad zur Schule. Sie wird entweder von Mama oder Papa begleitet. Der tägliche Rad(Fuß)weg zur Schule beträgt etwa 1,8 km. Außer zur Schule fallen noch Radwege zum Musikunterricht und zum Zahnarzt (Zahnspange) an.

Kathi´s Radstatistik

Kathi, mittlerweile 7 Jahre alt geworden, legte im Monat Dezember!!! 2011 mit dem Fahrrad bei sozialen Wegen 46,8 km zurück.

Die Gesamtsumme seit 1.5.2011 beträgt hiermit 290 km. Der Wert vom "Durchschnittsösterreicher" liegt bei ~180 km pro Jahr...

Hier geht´s zum nächsten Fahrrad-Bericht

Weitere Links

Stromanalyse
Leitfaden für effiziente Stromnutzung

Meine Aktion Klimaschutzpaket:
Mein erster 24-Stunden-Radmarathon

Critical Mass auf Facebook


 
Mehr
0 Kommentare   Kommentieren
von 999999 am: 09.12.2011, 14:59 Uhr

Stromanalyse_November_2011

Herzlich willkommen,

zur weltweit ersten, öffentlich einsehbaren Stromanalyse eines Privathaushaltes.

Da es immer wieder Diskussionen über den Stromverbrauch bzw. über den Stromverbrauchszuwachs gibt, habe ich mich entschlossen, unsere aktuellen Verbrauchsdaten jeweils monatlich zu aktualisieren und dann hier auf meinem Weblog zu veröffentlichen.

Mit dieser Maßnahme möchte ich Bewusstsein schaffen. Bewusstsein, dass mit einfachsten Möglichkeiten und Maßnahmen der Stromverbrauch enorm gesenkt werden kann.

.

a) Stromanalyse_November_2011

Analyse des Stromverbrauchs meines 4-Personen-Haushaltes

(Der aktuelle Jahresverbrauch betägt 1.848 kWh)

.

b) Aktuelle jährliche Stromkosten

Stromlieferantenvergleich (auf www.e-control.at) bei einem jährlichen Stromverbrauch von 1.848 kWh

Die aus der E-Control- Ausarbeitung*** resultierenden jährlichen Stromkosten betragen 395,0 Euro** (inkl. Ust.) Anbieterwechsel und Strompreiserhöhung wurden anteilsmäßig berücksichtigt.

* Summe der letzten 12 Monate

** Stromlieferant: AAE

*** Netzbetreiber: Stromnetz Graz GmbH & Co KG

.

Die nächste Mitteilung "Stromanalyse_Dezember_2011"


Interessante L I N K S

Mein Klimaschutzpaket:

...

Vernünftige Mobilität in der Stadt

Fahr_Rad_Bericht_Oktober_2011

....

Kauf einer neuen Waschmaschine


Mehr
0 Kommentare   Kommentieren
Mehr Beiträge

Aktuelle Fotos
Feiertag
Feiertag
01.11.2011, 18:27
Ach was
Ach was
23.10.2011, 12:15
Kröte
Kröte
15.10.2011, 21:17
Sonnenuntergang 1
Sonnenuntergang 1
12.10.2011, 00:02
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
12.10.2011, 00:02
Efeu Baum 2
Efeu Baum 2
09.10.2011, 21:19
Mehr Fotos
Aktuelle Videos
Mein erstes 24-Stund...
21.07.2010, 23:55
Radfahrerin überfahr...
03.05.2010, 22:27
Kolibri - das etwas...
16.04.2010, 22:27
Mehr Videos
Aktuelle Dateien
Stromanalyse Septemb...
28.10.2011, 14:04
2301 UVE
22.10.2011, 12:13
Sackgasse Nr 8
19.10.2011, 21:08
E-Control_Analyse_Se...
10.10.2011, 21:22
Stromanalyse Septemb...
10.10.2011, 21:20
Stromanalyse August...
28.09.2011, 21:40
Mehr Dateien
Aktuelle Alben
Fahr_Rad
20.09.2009, 20:02
Rosenhain
05.08.2009, 16:23
Stromanalyse
31.07.2009, 20:26
Klimaschutzpaket
28.07.2009, 19:19
Feinstaub
22.07.2009, 17:48
Mein Klimaschutz-Fahrrad
13.07.2009, 11:57
Mehr Alben
User ist offline
Tags/Schlagwörter
2009   2010   bewusstsein   demonstration   effizient   fahrrad   feinstaub   graz   klimaschutz   momentaufnahme   mur   oekologisch   radfahren   rainer_maichin   steiermark   stromsparen   stromverbrauch   umwelt   verkehr   zukunft  
RSS Box
Zufallsbild
Loch auf 4.8.2009
Meine Alben
Meine Buchtipps

Rainer Grießhammer
Der Öko-Knigge
Meine Musiktipps
Meine Filmtipps