Kein Flash-Plugin vorhanden
22. Oktober 2014 05:08
Zukunft ist etwas, das Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist
transalper-icon.jpg
Mitglied seit: 30.08.2004
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Hobbys: Wandern Radl Tibet...
 

Liebe Userinnen und User! Wichtige Informationen zu den Meine-Kleine-Weblogs

Herzlichen Dank, dass Sie unser Weblog-Service in den vergangenen Jahren intensiv und hoffentlich zu Ihrer Zufriedenheit genutzt haben. Leider ist es uns nicht länger möglich dieses Angebot technisch mängelfrei zur Verfügung zu stellen, weswegen wir auch auf eine Wartung der bereits bestehenden Blogs und Statistiken verzichten müssen. Wir hoffen, Ihnen in absehbarer Zeit eine attraktive Alternative in diesem Bereich anbieten zu können.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis,

Das Team von Kleine Zeitung Digital

Album "Stein am Mandl 2043m"
von transalper am: 12.10.2008, 18:07 Uhr

12.Oktober 2008Cool

Eine sehr schöne Rundtour in den Rottenmanner Tauern. Vom Parkplatz Rottenmannerhütte auf ca. 1300 m ( Materiallift) entlang des breiten und neuen Schotterweges teilweise recht steil aufwärts bis zum Beginn des Almbodens etwa 15 Minuten vor Erreichen der Rottenmanner Hütte. (In diesem Teil findet man auch Figuren und Hinweistafeln über die Weltreligionen.) Hier auf dem kleinen Almboden, zweigt rechts ein bezeichneter Steig zum Stein am Mandl 2046m ab, der durch die Ostflanke den Nordostgrat und über diesen den Gipfel erreicht (unterhalb des Gipfels ist eine einfache Felspassage). Vom Gipfelkreuz aus hat man eine Traumaussicht auf die umliegende Bergwelt. Nach einer kleinen Rast und einem Eintrag ins Gipfelbuch sind wir nun Richtung Süden hinunter in den Glohbuckensattel (oberhalb des Glohbuckensees) gewandert. Im Sattel weist eine Tafel zur Rottenmannerhütte (30Min.). Im ersten Teil des Abstiegs ist zusätzlich eine Stahlseilsicherung angebracht. Diesen Teil kann man aber problemlos meistern. ( Ich denke auch für Kinder, Wanderer, Hunde) keine Schwierigkeit. Vom Glohbuckensattel ist man in ca. 15 Minuten beim gleichnamigen See auf  1850m. Dort führt der Weg zur Rottenmannerhütte weiter, und man findet wieder verschiedene Religionssymbole, mit Hinweistafeln. Zur Hütte sind es nur noch ein paar Minuten, und dort haben wir uns mit einer guten Brettljause gestärkt. Die Rottenmannerhütte 1650m. wird von zwei jungen Wirtinnen Martina und Conny bewirtschaftet. Rund um die Hütte ist eine sehr idyllische Gegend, mit einem kleinen Teich und nochmals einer schönen Aussicht auf den Gipfel des Stein am Mandl. Zurück sind wir wieder über den Normalweg der zum Parkplatz führt.  Einkehr bei der Rottenmannerhütte mit den Wirtinnen Martina und Conny 

Anreise: A9 Phyrnautobahn Richtung Salzburg -- Autobahnausfahrt Rottenmann (74) -- rechts abbiegen Beschilderung Rottenmann (B113) -- rechts abbiegen Beschilderung Burgtorsiedlung -- ca. 5 km bergauf bis zu dem Parkplatz bei der Materialseilbahn in 1.300 m Höhe.

Link: www.rottenmannerhuette.com

Auffahrt zum Parkplatz Materiallift in ca. 1300m

Vom Parkplatz weg zur Rottenmannerhütte über den Pilgerweg der Weltreligionen

teils recht steil geht es über diesen breiten Karrenweg zur Rottenmanner Hütte

und man kommt an den Symbolen der Religionen vorbei, wie an dieser meditierenden Buddhafigur

oder an kleinen Brunnen

ab der kleinen Almfläche ca. 15 Min. vor der Rottenmannerhütte weißt diese Tafel den Weg zum Stein am Mandl

nun führt ein kleiner Steig aufwärts durch Latschen und Kiefern und teils herbstlich verfärbten Lärchen

immer wieder traumhafte Ausblicke Richtung Admonter Reichenstein und Gesäuße

 Ausblick  in die Tiefe nach Rottenmann

Rottenmann

Gipfel in Sicht

letzte Felsen vor dem Gipfel

Stein am Mandl 2043m

Gschafft, super Wetter, traumhafte Ausblicke, Wanderherz was willst du mehr.......

Grimming und im Hintergrund der Dachstein

Tief unten der Glohbuckensee

 

An dieser Stelle im Glohbuckensattel runter zum See sind Seile angebracht

diese Stelle ist nicht so schwierig zu überwinden

Globuckensee 1850m

Am Wanderweg vom See zur Hütte findet man wieder die Figuren der Weltreligionen. Hier der Regengotte Deng - dit, mit dem Spruch. "Wenn du Wasser trinkst, denk auch an die Quelle"

Vishnu

Rottenmanner Hütte

Rottenmanner Hütte mit Stein am Mandl

Schöne Sitzgarnitur entlang des Weges

 

und so fanden wir für Aiko auch ein Sitzmöbel, an dem er seine Freude hat

Karte dieser Rundwanderung

Mehr
0 Kommentare   Kommentieren
User ist offline
Tags/Schlagwörter
am   bad   bodensee   bodenseeradtour   deutschlandsberg   duathlon   haindlkarhütte   johnsbacher   kainachtaltrophy   mandl   präbichl   rad   radkersburg   radtour   radtouren   radwandern   sagenwanderweg   und   wandern   xeis  
Meine Alben